Lade Inhalte...

Mehr Sport

Flo und sein Flow

Von Christoph Zöpfl  30. August 2021 00:04 Uhr

Der Mühlviertler Triathlet Florian Brungraber holte im "Rennen seines Lebens" bei seiner Paralympics-Premiere Silber

  • Lesedauer etwa 2 Min
Um 2.50 Uhr klingelte am Sonntag im Quartier von Florian Brungraber im paralympischen Dorf von Tokio der Wecker. Als er am frühen Nachmittag wieder zurückkam, "schepperte" kein Wecker mehr, sondern seine Silbermedaille. Im aufgrund der hohen Temperaturen in die frühen Morgenstunden verlegten Triathlon ist dem 36-jährigen Mühlviertler aus Lasberg, der bei einem Unfall mit dem Gleitschirm vor elf Jahren eine inkomplette Querschnittlähmung erlitten hat, das Rennen seines Lebens gelungen.