Lade Inhalte...

Mehr Sport

French Open: Eine große Bühne für zwei Linz-Siegerinnen

Von OÖN   12. Juni 2021 00:04 Uhr

Eine große Bühne für zwei Linz-Siegerinnen
2015: Reichel mit Linz-Siegerin Pavlyuchenkova und Schett (v. l.)

PARIS. Wer vor den French Open auf diese Damen-Finalpaarung gewettet hätte, wäre reich geworden.

Heute (15 Uhr, ORF Sport+) trifft in Paris die Nummer 32 der Welt, Anastasia Pavlyuchenkova (Rus), auf die Nummer 33, Barbora Krejcikova (Cze).

"Ich würde es beiden so sehr gönnen und freue mich riesig auf das Match", sagte Sandra Reichel, die Turnierdirektorin des Upper Austria Ladies Linz, bei dem beide Endspiel-Teilnehmerinnen in der Liste der Champions aufscheinen. Pavlyuchenkova hatte 2015 in der TipsArena den Einzelbewerb gewonnen, Krejcikova entschied 2019 an der Seite von Katerina Siniakova die Doppelkonkurrenz für sich.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less