Lade Inhalte...

Mehr Sport

Djokovic nahm in Paris Revanche

08. November 2021 00:04 Uhr

PARIS. Beim ATP-1000-Turnier in Paris-Bercy kam es gestern zum Traumfinale und der Neuauflage des US-Open-Endspiels vom September.

Und Novak Djokovic nahm dabei gegen Daniil Medwedew auch Revanche für die bittere Niederlage in New York, wegen der ihm der "Grand Slam" verwehrt blieb.

Djokovic gewann diesmal mit 4:6, 6:3 und 6:3. Der Serbe wird zum siebenten Mal ein Tennis-Jahr als Nummer eins der Welt beenden und hält nun auch bei 37 Titeln in der höchsten Turnierkategorie der ATP – beides neuer Rekord.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less