Lade Inhalte...

Mehr Sport

Die Steelvolleys schlossen die erste Baustelle von vielen

Von Reinhold Pühringer  11. Mai 2022 00:04 Uhr

LINZ. OÖN-Bericht bestätigt: Facundo Morando ist neuer Trainer der Steg-Volleyballerinnen. Argentinier beginnt in Linz fast bei null.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Zwei Wochen nach dem dritten Meistertitel in Folge präsentierten die Steelvolleys Linz-Steg gestern einen Nachfolger für den zum österreichischen Damenteamchef beförderten Trainer Roland Schwab: Wie OÖN-Leser bereits seit drei Wochen wissen, heißt dieser Facundo Morando. "Linz war in den vergangenen Jahren das Maß aller Dinge. Jetzt ein Teil davon zu sein und hier meine Ideen einbringen zu können, ist eine spannende Herausforderung für mich", sagt der Argentinier mit italienischem Pass.