Lade Inhalte...

Mehr Sport

Die schnellste Zeit seit 33 Jahren

Von OÖN   07. Juni 2021 00:04 Uhr

Die schnellste Zeit seit 33 Jahren

10,63 Sekunden benötigte Shelly-Ann Fraser-Pryce (rechts) für den 100-Meter-Sprint beim Leichtathletik-Meeting am Samstag in Kingston.

Angeschoben von zulässigen 1,3 Metern pro Sekunde Rückenwind schaffte die Jamaikanerin die schnellste Zeit seit 33 Jahren. Nur die 1998 verstorbene US-Amerikanerin Florence Griffith-Joyner war bei ihrem Weltrekord 1988 in 10,49 Sekunden schneller als Fraser-Pryce. Die zweifache Olympiasiegerin ist nun Top-Favoritin für Tokio.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less