Lade Inhalte...

Mehr Sport

Cavendish holte Merckx ein – Gogl muss die Tour vorzeitig aufgeben

Von Dominik Feischl  10. Juli 2021 00:04 Uhr

CARCASSONNE. Bevor der Dauerbrenner von der Isle of Man gestern seinen 34. Etappensieg feierte, stieg der 27-Jährige Wolfsegger vom Rad.

  • Lesedauer etwa 2 Min
219,9 knackige Kilometer mit Wind und sengender Hitze waren gestern bei der Tour de France zwischen Nimes und Carcassonne herunterzuspulen. Mark Cavendish nützte sie, um seinen schon 34. Etappensieg einzufahren, wodurch er mit Eddy Merckx in der ewigen Bestenliste gleichzog. Für Michael Gogl war die heurige Frankreich-Rundfahrt dagegen schon vor Etappenstart beendet.