Lade Inhalte...

Mehr Sport

Auf der Jagd nach der zweiten Medaille

Von   20. August 2021 00:04 Uhr

LINZ. Parakanute Markus "Mendy" Swoboda hat in Japan gleich zwei Chancen auf Edelmetall

  • Lesedauer etwa 2 Min
Markus Swoboda, den seine Freunde nur "Mendy" nennen, war eigentlich schon immer am Wasser daheim. Vor seinem Unfall im Alter von sieben Jahren war er mit seinem Vater viel unterwegs und versuchte sich unter anderem beim Wasserskifahren. Der heute 31-Jährige, unter anderem sechsfacher Parakanu-Weltmeister und Silbermedaillengewinner bei den Paralympics in Rio, hatte 1997 einen schweren Unfall in einer Hackschnitzelheizung, bei dem er sich beide Unterschenkel so schwer verletzte, dass sie