Lade Inhalte...

Mehr Sport

Thiem verlor letztes Gruppenmatch bei ATP Finals

Von nachrichten.at/apa   19. November 2020 16:45 Uhr

Dominic Thiem 

LONDON. Dominic Thiem hat nach Siegen über Stefanos Tsitsipas (GRE) und Rafael Nadal (ESP) wie im Vorjahr das dritte Gruppenmatch bei den ATP Finals verloren.

Der 27-jährige Niederösterreicher zeigte am Donnerstag bei weitem nicht sein bestes Tennis und unterlag dem Russen Andrej Rublew relativ glatt nach 74 Minuten mit 2:6,5:7. Thiem war schon zuvor als Gruppensieger und Halbfinalist festgestanden.

Nach dieser Niederlage steht fest, dass Thiem selbst mit einem Turniersieg den zweitplatzierten Nadal im ATP-Ranking nicht mehr überholen kann. Dazu hätte er ohne Niederlage Champion werden müssen, zudem müsste Nadal das Abendmatch am Donnerstag gegen Tsitsipas verlieren. Thiem vergab damit mögliche weitere 200 ATP-Zähler und weitere 153.000 US-Dollar. Zudem hat er seinen 300. Sieg auf der ATP-Tour verschieben müssen.

Der Liveticker zum Nachlesen: 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less