Lade Inhalte...

Mehr Sport

Verena Preiner lief noch in die Top Ten

25. Juli 2014 00:04 Uhr

Verena Preiner lief noch in die Top Ten
Oberösterreichs Siebenkampf-Duo

EUGENE. "Das war hervorragend", freute sich Verena Preiner nach ihrem Siebenkampf bei der U-20-WM der Leichtathletik in Eugene (USA).

Durch ein starkes Finish im 800-Meter-Lauf verbesserte sie sich in der Endabrechnung noch auf den neunten Platz und stellte mit 5530 Punkten einen persönlichen Rekord auf. Happy über den Top-Ten-Platz des Talents der Union Ebensee war auch Landestrainer Wolfgang Adler. "Es ist eine Freude, mit dieser Athletin zusammenzuarbeiten."

Eine gute WM-Premiere im Siebenkampf zeigte auch Birgit Schönfelder von der Linzer Zehnkampf-Union. Sie landete mit 5233 Punkten auf Platz 18. Ihre Vereinskollegin Susi Walli belegte bei schwierigen Wetterbedingungen über 400 Meter in ihrem Vorlauf mit 54,99s den fünften Platz und qualifizierte sich damit für das Semifinale, das in der Nacht auf heute ausgetragen wurde. Ihr Trainer Roland Werthner war nicht unzufrieden: "Ich bin froh, dass sie bei diesen schlechten Wetterbedingungen weitergekommen ist. Ich bin davon überzeugt, dass sie noch viel besser laufen kann."

Besser und vor allem schneller laufen als die Konkurrenz möchte heute in Eugene auch Niki Franzmair (ULC Linz Oberbank). Der 19-jährige Linzer gilt bei dieser Nachwuchs-WM mit 1540 Aktiven aus 167 Nationen (!) als die größte österreichische Hoffnung. Vor dem erhofften Finale muss er heute im ersten Vorlauf und am Samstag im Semifinale ohne zu stolpern das Rennen machen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less