Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 15. Dezember 2018, 19:14 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Samstag, 15. Dezember 2018, 19:14 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport

Tour-de-France-Sieger wurde seine Trophäe gestohlen

LONDON. Die vom Briten Geraint Thomas in diesem Jahr gewonnene Tour-de-France-Trophäe ist bei einer Show in Birmingham gestohlen worden.

CYCLING-FRANCE/

Geraint Thomas Bild: Reuters

Dies teilte das Radteam Sky am Mittwoch mit. Der Fahrradhersteller Pinarello hatte den Pokal für seine Werbetour ausgeliehen. Man übernehme die volle Verantwortung und entschuldige sich bei Thomas, erklärte die Firma. Die Polizei ist eingeschaltet. 

"Es ist sehr unglücklich, dass das passiert ist", sagte Thomas. "Es versteht sich von selbst, dass die Trophäe für jenen, der sie gestohlen hat, ziemlich wenig Wert hat. Aber sie bedeutet viel für mich und meine Mannschaft." Der Waliser hatte heuer die Tour gewonnen, für Sky war es nach drei Erfolgen durch Chris Froome der vierte Tour-Triumph in Serie.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport/APA 10. Oktober 2018 - 11:50 Uhr
Mehr Mehr Sport

Pilhatsch schwimmt bei der Kurzbahn-WM ins Finale

HANGZHOU. Die Steirerin Caroline Pilhatsch steht im Schwimm-WM-Finale über 50 m Rücken.

Österreichs Siebenkämpferinnen sind die Nummer eins der Welt

Schwarz auf weiß: Österreichs Siebenkämpferinnen stehen im Nationen-Ranking der abgelaufenen ...

Tennis-Star Dominic Thiem beweist seine unglaubliche Treffsicherheit

TENERIFFA. Dass Dominic Thiem mittlerweile zu den weltbesten Tennspielern gehört dürfte mittlerweile ...

Wenn Peter Sagan im Trainingslager langweilig wird...

Rad-Weltmeister Peter Sagan ist bekannt dafür, auf verrückte Ideen zu kommen.

Pammer schwimmt bei WM persönliche Bestzeit

HANGZHOU. Ein österreichisches Schwimm-Septett hat am Dienstag zum Auftakt der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS