Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 20. April 2019, 22:11 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Samstag, 20. April 2019, 22:11 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport

Ruderer gewinnt Triathlon

LINZ. Paul Ruttmann überrascht beim Halbironman in Linz.

Ruderer gewinnt Triathlon

Sieger Paul Ruttmann, PSV TriLinz Bild: privat

"Polizei Landhaus, Ruttmann" – am Samstag noch Überraschungssieger beim Linzer Halbironman, gestern wieder in Amt und Würden. Die Füße spüre er noch etwas, sagt der Polizist Paul Ruttmann. Es war sein erster Triathlon über die Halb-Langdistanz, aber nicht sein erster großer Wettbewerb. Der 28-Jährige hat als Ruderer des RV Wiking Linz am 22. September 2013 seine Karriere beendet – mit dem Staatsmeistertitel im Achter. Der größte Erfolg des sportlichen Umsteigers war ein sechster Platz bei der WM 2008 in Ottensheim im Zweier.

Im Oktober legte er die Ruder nieder, um Triathlet zu werden. Als Mitglied des Triathlon-Bundeskaders der Polizei hat er beste Trainingsmöglichkeiten. Am Samstag nutzte er sie. Bei Sonnenschein gingen 340 Athleten ins 18 Grad kalte Wasser des Pleschinger Sees, um 1,9 Kilometer zu kraulen. Auch unter Wasser herrschte raues Klima: "Ich wollte nach 400 Metern aufgeben. Mir war das zu steil, ich habe da einige ,Fotzn’ abgefangen." Ruttmann machte weiter und stieg nach 29 Minuten als Elfter aufs Rad. Bald formierte sich ein Duell an der Spitze – Ruttmann gegen Langdistanz-Staatsmeister Georg Swoboda. Die 90 Kilometer führten ins stark kupierte Mühlviertel – direkt in Regen und Hagel. "Zweimal hat es in Ried in der Riedmark gehagelt, die Abfahrten waren durch die starken Windböen richtig schwer", sagt Ruttmann.

Beim Halbmarathon habe er bald bemerkt, dass Swoboda sein Tempo nicht halten könne. Und tatsächlich: Paul Ruttmann ging in 4:15,57 Stunden – fast fünf Minuten vor Swoboda – durchs Ziel.

Insgesamt finishten 320 Starter bei der von TriRun Linz bestens organisierten Veranstaltung. Dem Triathlon bleibt Paul Ruttmann treu. Nächster Bewerb ist die Polzei-EM. Und dann? "Vielleicht sieht mich Hawaii irgendwann einmal."

Kommentare anzeigen »
Artikel Helmut Atteneder 02. Juni 2014 - 00:04 Uhr
Mehr Mehr Sport

Weitere Festnahmen und Befragungen nach "Operation Aderlass"

WIEN/INNSBRUCK. In Österreich haben die Ermittlungen der Behörden nach der "Operation Aderlass" zu ...

Tiger Woods feierte eines der größten Comebacks der Sportgeschichte

AUGUSTA. Der Amerikaner holt sich mit 43 Jahren seinen 15.

Bernie Ecclestone: „Würde mich eher für die Formel E entscheiden“

LONDON/WIEN. Formel-1-Macher Bernie Ecclestone lässt mit Aussagen in einem Interview aufhorchen.

Jakob Pöltl „verabschiedete“ Dirk Nowitzki in die Sportlerpension

SAN ANTONIO. Im letzten Karrierespiel bekam es der deutsche NBA-Star Dirk Nowitzki mit Dallas ausgerechnet ...

Lukas Weißhaidinger: „Habe schon Blutblasen an den Händen“

SANTA CRUZ DE TENERIFE. Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger absolviert derzeit sein in der Vorbereitung auf ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS