Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Großer Sport im Linzer Brucknerhaus

Von OÖN, 02. Februar 2013, 00:04 Uhr
Bild 1 von 118
Bildergalerie Die Galanacht des Sports
Bild: Volker Weihbold

LINZ. Sport, Musik und sehr viel Action – die Gala-Nacht des Sports im stilvollen Ambiente des Linzer Brucknerhauses war am Freitag wieder ein Höhepunkt. Mehr als 3000 Gala-Besucher erlebten eine rauschende Ballnacht und bewiesen dabei eine ausgezeichnete Kondition.

Oberösterreichs Tischtennis-Ass Liu Jia hatte sich schon Tage vor der Gala-Nacht bei der OÖN-Sportredaktion gemeldet. „Ich hätte so gerne ein Foto mit Boris Becker.“ Gestern, kurz nach 19 Uhr, war es soweit: Der dreifache Wimbledon-Sieger kam in Begleitung seiner Lilly ins Brucknerhaus, und stand natürlich für eine Aufnahme mit der Europameisterin von 2005 zur Verfügung. Danach ging es zum Sektempfang und zur Eröffnung weiter, wo der Weltstar an der Seite von Landeshauptmann Josef Pühringer, OÖN-Herausgeber Rudolf Andreas Cuturi sowie Oberbank-General Franz Gasselsberger seinen Platz einnahm. Auch sonst gab sich der Deutsche recht offen, erfüllte Autogrammwünsche und stand nicht nur Liu Jia bereitwillig für Fotos zur Verfügung.

Hans Pum, ÖSV-Sportdirektor, war trotz des WM-Stresses in Schladming ins Brucknerhaus gekommen. Dort traf er auf Franz Gruber, einst Oberösterreichs Slalom-Ass. „Wir haben uns schon ewig lange nicht mehr gesehen“, freuten sich die beiden, wieder einmal in Kontakt gekommen zu sein. Video-Grüße gab es von den ÖSV-Assen Marcel Hirscher und Hannes Reichelt, Österreichs großen Hoffnungen bei der WM: „Die Gala ist super, aber heuer hat die WM Vorrang. Drückt uns die Daumen“, lautete ihre Bitte an die mehr als 3000 Besucher.

Ebenfalls bei der Gala waren natürlich Oberösterreichs Sportler des Jahres 2012, Paralympics-Sieger Walter Ablinger und Siebenkämpferin Ivona Dadic. Für die Welserin war es die Gala-Premiere, sie hatte genauso wie der Innviertler einen kleinen Fanblock an ihrer Seite. Den Auftritt von Ablinger und Dadic um Mitternacht erlebte Liu Jia nicht mehr: Sie spielt heute in der Champions League gegen Schwechat um den Final-Einzug.

mehr aus Mehr Sport

"Das bringt uns zwei Punkte pro Satz"

Upper Austria Ladies: Grabher zum Auftakt gegen Brengle

Thiems Niederlage besiegelte Österreichs Scheitern im Davis Cup

Das IOC wirft der Ukraine „Eskalation“ vor

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen