Lade Inhalte...

Mehr Sport

6,17 Meter: Duplantis knackte Weltrekord im Stabhochsprung

Von nachrichten.at/apa   08. Februar 2020 21:19 Uhr

Armand Duplantis 

TORUN. Stabhochsprung-Europameister Armand Duplantis hat den sechs Jahre alten Weltrekord um einen Zentimeter verbessert.

Der erst 20-jährige Schwede übersprang am Samstagabend beim Leichtathletik-Hallenmeeting im polnischen Torun 6,17 Meter und stellte seine Top-Form zu Beginn der Olympia-Saison erneut unter Beweis. Den Weltrekord hielt bis dahin seit Februar 2014 der Franzose Renaud Lavillenie.

Duplantis flog bei seinem erst zweiten Wettkampf in diesem Jahr im zweiten Versuch über 6,17 Meter. "Das war etwas, das ich wollte, seit ich drei Jahre alt bin", sagte der Weltrekordler, der schon am vorigen Mittwoch beim Meeting in Düsseldorf in drei Versuchen nur knapp an den 6,17 gescheitert war. "Das war ein guter Start in ein großes Jahr", meinte er. Schon mit sieben Jahren stellte der Schwede den ersten Altersklassen-Rekord in seiner technisch anspruchsvollen Disziplin auf.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less