Lade Inhalte...

Morgenlauf als Warm-up für den Linz-Marathon

Von OÖN   20.Mai 2021

Morgenlauf als Warm-up für den Linz-Marathon
Am 3. Juli ist Linz erstmals Gastgeber des "adidas Morning Run".

Dass der Hunger nach Wettkämpfen nach vielen Monaten ohne Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie größer denn je ist, zeigt sich in vielerlei Aspekten. Nicht nur, dass knapp fünf Monate vor dem Lauffest bereits über 1300 Anmeldungen für die einzelnen Bewerbe eingegangen sind. Und am 3. Juli kann mit dem "adidas Morning Run presented by Oberbank" in Linz auch die Form überprüft werden.

"Spaß an der Bewegung"

Früh aufstehen heißt es tatsächlich, wenn bereits um 6.15 Uhr am Urfahraner Jahrmarktgelände der Startschuss fällt und sich alle Laufsportbegeisterten für eine 7,7 Kilometer lange Strecke mit Start Richtung Osten in Bewegung setzen. "Spaß an der Bewegung und ein aktiver Start in den Tag sollen in Linz im Mittelpunkt stehen. Die grandiose Strecke direkt an der Donau wird auch zusätzlich für ein tolles Ambiente sorgen", sagt Rainer Stadler vom Veranstalter LIVA Sport. Für die Macher des Linz-Marathons ist es ein guter Testlauf für den Oktober. Und nicht der einzige Pfeiler in der Vorbereitung: So beginnen ab 5. Juni auch wieder die beliebten und regelmäßigen Lauftreffs für den großen Höhepunkt im Herbst.

Eine Anmeldung für den "adidas Morning Run" ist auf time-now-sports.at/morning-run-linz-2021 möglich

copyright  2021
29. November 2021