Lade Inhalte...

Leichtathletik

Warum Rieder Bier auf dem Olymp nicht erwünscht ist

Von Reinhold Pühringer  13. Juli 2021 07:35 Uhr

Diese Woche tritt Regel 40 in Kraft, die Sponsoren von den Sommerspielen aussperrt

  • Lesedauer etwa 2 Min
Lukas Weißhaidinger war international noch ein No-Name, als der Taufkirchner bereits von Rieder Bier unterstützt wurde. Wenn am 30. Juli in Tokio alle Augen auf den 29-jährigen Diskuswerfer gerichtet sind, darf die Innviertler Brauerei aber nicht zu sehen sein. "Jetzt, wenn die Ernte eingefahren werden könnte, kommt ein großer Mähdrescher und macht das statt uns", sagt Christian Aigner aus der Brauereileitung auf OÖN-Anfrage.