Lade Inhalte...

Leichtathletik

Lukas Weißhaidinger hat das Zürich-Ticket gelöst

25. August 2021 00:04 Uhr

Das Zürich-Ticket gelöst
Lukas Weißhaidinger warf den Diskus auf 65,14 Meter.

BUDAPEST. Lukas Weißhaidinger wurde in Budapest Zweiter.

Mit Rang zwei in Budapest ist der Olympia-Dritte Lukas Weißhaidinger gestern auf die internationale Bühne zurückgekehrt. Der Innviertler, der sich nach zuvor 65,14 Metern im Final-Three (62,94) nur dem Briten Lawrence (66,89) geschlagen geben musste, hat sich damit vorzeitig für das Finale der lukrativen Diamond League in Zürich (9. 9.) qualifiziert. "Dass ich mit meinen jetzigen Trainingsleistungen so weit und so konstant werfe, hätte ich nie gedacht", sprach der 29-Jährige von einem "effizienten Ausflug".

Vor dem letzten Qualifikations-Meeting für Zürich in einer Woche in Brüssel ist Weißhaidinger (14 Punkte) in der Gesamtwertung hinter Kristjan Ceh (20) und Daniel Stahl (16) Dritter.

2  Kommentare 2  Kommentare