Lade Inhalte...

Leichtathletik

Gecoacht vom stolzen Vater

21. Dezember 2020 00:04 Uhr

Gecoacht vom stolzen Vater
Sarah und Ernst Lagger

SAINT PAUL. Mit 6010 Punkten und Platz drei ist Leichtathletin Sarah Lagger beim Siebenkampf in St. Paul auf La Reunion in die Saison gestartet.

"Damit bin ich richtig happy", sagte die 21-Jährige von der TGW Zehnkampf-Union, die damit Bonuspunkte für die Olympia-Qualifikation gesammelt und das Limit für die U23-Europameisterschaft geschafft hat. Mitgemacht hat die 10.000 Kilometer weite Reise Vater Ernst, der als Coach gute Figur machte. Geärgert hat sich seine Tochter nur über den knapp verpassten zweiten Platz, den die Estin Mari Klaup (6014 Punkte) holte. Auch die Erstplatzierte Evelis Aguiler (6055) aus Kolumbien war in Schlagdistanz der Kärntnerin, die mit 1,77 Meter im Hochsprung einen Disziplinensieg feierte. "Wir wissen jetzt, wo ich stehe", sagte Lagger.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Leichtathletik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less