Lade Inhalte...

Leichtathletik

Flott, erfinderisch, aber nie schneller als sein Schatten

Von Christoph Zöpfl  08. Juni 2021 00:04 Uhr

LINZ. Österreichs 100-Meter-Rekordmann Andreas Berger wird morgen 60 Jahre alt

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ab in den Süden – das ist das Motto von Andreas Berger und seiner Familie in dieser Woche. Beweggrund ist der morgige 60. Geburtstag des ehemaligen Sprinters, dessen österreichischer 100-Meter-Rekord (10,15 Sekunden, aufgestellt am 15. August 1988) immer noch nicht gebrochen wurde. Ehefrau Monika, die erwachsenen Kinder Alex und Julia samt Enkeltochter haben den Jubilar gestern entführt, der Zielort blieb unbekannt, was ganz gut zu Berger passt.