Lade Inhalte...

Leichtathletik

Ein Rasenziegel als Rekord-Trophäe

11. Juni 2021 00:04 Uhr

EISENSTADT. Lukas Weißhaidinger nahm nach seinen 69,04 Metern ein Andenken aus Eisenstadt mit

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Ich hatte nicht für möglich gehalten, dass ich überhaupt in die Nähe meines Rekordes (68,98 Meter; Anm.) komme", sagte Lukas Weißhaidinger freudestrahlend, nachdem er am Donnerstagabend in Eisenstadt seinen Diskus auf 69,04 Metern hinausgeschleudert hatte. So weit hatte noch nie zuvor ein Österreicher das rund zwei Kilogramm schwere Sportgerät geworfen. Um 35 Zentimeter überbot der Taufkirchner damit seinen eigenen ÖLV-Rekord aus 2018.