Lade Inhalte...

WM 2018

Die WM 2018 in Zahlen

Von nachrichten.at/apa   16. Juli 2018 12:37 Uhr

Die WM 2018 in Zahlen

Bildergalerie ansehen

Bild 1/18 Bildergalerie: Die WM 2018 in Zahlen

MOSKAU. Die Fußball-WM ist Geschichte - Zeit für einen Rückblick.

TV-Quoten

Eine erfreuliche Bilanz der Fußball-WM 2018 in Russland zieht der ORF am Tag nach dem Finale: Bis zu 1,992 Millionen Menschen waren bei Frankreich - Kroatien via ORF eins live dabei. Zum Vergleich: Das Finale 2014 zwischen Argentinien und Deutschland, das allerdings erst um 21.00 Uhr angepfiffen worden war, sahen bis zu 1,998 Millionen.

Zuschauer

Mit 3.031.768 Zuschauern bei den 64 Spielen in zwölf Stadien ist die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland die am fünftstärksten besuchte aller Zeiten. Im Schnitt waren 47.371 pro Partie im Stadion.

Der Zuschauerrekord stammt von der WM 1994 in den USA, als im Schnitt 68.991 Fans die Endrundenspiele besuchten. Insgesamt waren es damals 3.587.538.

Cyberattacken

Russland ist nach Regierungsangaben während der einmonatigen Fußball-Weltmeisterschaft das Ziel von knapp 25 Millionen Cyberattacken gewesen. Ziel der Angriffe waren die Informationsstrukturen des Landes, die in Verbindung mit der WM standen, teilte der Kreml am Montag mit. Über die Herkunft der Angriffe, die durchweg abgewehrt worden seien, gab es keine Angaben.

 
 

1  Kommentar 1  Kommentar