Vorwärts Steyr

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Im letzten Heimspiel vor dem Winter peilt Vorwärts einen Pflichtsieg an

Beim Regionalliga-Duell im März musste sich Vorwärts der Klagenfurter Austria knapp geschlagen geben. Bild: Moser

Im letzten Heimspiel vor dem Winter peilt Vorwärts einen Pflichtsieg an

STEYR. Mit einem vollen Erfolg würden die Rot-Weißen an Mitaufsteiger Klagenfurt vorbeiziehen.

Von Kurt Daucher, 09. November 2018 - 00:04 Uhr

Der SK Vorwärts Steyr tritt zum letzten Heimspiel vor der Winterpause an. Zum Abschluss der Herbstsaison, die keineswegs nach Wunsch verlaufen ist, gilt für die Scheiblehner-Truppe nur eines: Gegen Austria Klagenfurt soll ein Sieg her. Damit würde man den Mitaufsteiger aus der Regionalliga Mitte in der Tabelle überholen.

Aktuell belegt Vorwärts mit elf Punkten den 15. und vorletzten Platz. Klagenfurt hat als Vierzehnter um einen Punkt mehr auf dem Konto.

"Es ist ein enorm wichtiges Spiel für uns", sagt auch Trainer Scheiblehner. Obwohl sein Team vergangenes Wochenende gegen BlauWeiß Linz leer ausgegangen ist, sei ein Aufwärtstrend klar erkennbar. Daher seien auch die drei Punkte gegen Klagenfurt, die man nun anstrebe, absolut realistisch. Aus den letzten drei Spielen habe man immerhin sechs Punkte geholt.

Noch einen Grund mehr haben die Rot-Weißen, um gegen Klagenfurt einen vollen Erfolg anzustreben. Im bislang letzten Aufeinandertreffen siegten die Kärntner, obwohl Vorwärts klar überlegen war. Man habe also noch eine Rechnung offen.

Bei den Gastgebern scheint wieder Simon Gasperlmair im Kader auf. Er war zuletzt krankheitsbedingt ausgefallen. Die Kärntner rücken mit einem Großaufgebot an Profis an, die im Sommer verpflichtet wurden – und mit einem neuen Trainer. Der ehemalige Vorwärts-Spieler Franz Polanz, der Klagenfurt in die zweite Liga geführt hatte, wurde durch Robert Micheu ersetzt. Das Spiel gegen Klagenfurt findet am Samstag, 10. November, statt. Der Anstoß erfolgt um 14.30 Uhr. Dass Stadion dürfte sich noch intensiver in Rot präsentiert als üblich. Der Verein verteilt an die Fans rote T-Shirts mit der Aufschrift "Wir alle sind SKV". Vorwärts feiert nächstes Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Angesichts des Jubiläums wäre es noch wichtiger, dass der Klassenerhalt gelingt.

»zurück zu Vorwärts Steyr«

Kommentare

„Bravo Vorwärts Steyr!!! Gratulation!!! Jetzt kann in Würde überwintert werden. “ VSteyr Bravo Vorwärts Steyr!!! Gratulation!!! J...
„Uuuuuund ... geschafft!Mühevoll erkämpft, aber verdient. Bravo, Vorwärts!“ Auskenner Uuuuuund ... geschafft!Mühevoll erkämpf...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2?