Lade Inhalte...

Vorwärts Steyr

0:2 gegen Wattens: Bereits 14. Saisonniederlage für Vorwärts

Von nachrichten.at/apa   21. April 2019

Felix Adjei (Wattens) und Sebastian Wachter (Steyr)

WATTENS. Die WSG Wattens besiegte Schlusslicht Vorwärts Steyr am Ostersonntag zuhause glanzlos mit 2:0 (2:0) und schlug damit aus dem Punkteverlust der nun einen Zähler zurückliegenden SV Ried Kapital.

Diese hatte sich am Freitag mit einem 3:3 bei den Young Violets begnügen müssen.

Wattens brannte kein spielerisches Feuerwerk ab, verwertete die wenigen Chancen aber recht konsequent. Clemens Walch (18.) und Lukas Katnik, der einen Stanglpass von Sebastian Santin über die Linie drückte (38.), schossen eine 2:0-Halbzeitführung heraus, welche die Elf von Trainer Thomas Silberberger in der zweiten Hälfte diszipliniert über die Zeit brachte.

Für Steyr, wo Neo-Trainer Wilhelm Wahlmüller erst am Dienst sein erstes Training leiten wird, setzte es die bereits 14. Saisonniederlage. Auf den ersten Nichtabstiegs-Rang fehlen den Oberösterreichern acht Punkte.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Vorwärts Steyr

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less