Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Wegen 2G-Regel: Aus der OÖ-Liga droht Widerstand

Von Raphael Watzinger  10. November 2021 00:04 Uhr

LINZ. Einige Klubs bekommen durch Maßnahme Probleme.

  • Lesedauer < 1 Min
Gestern gab der OÖ-Fußballverband bekannt: Die insgesamt 38 ausständigen Partien der aktuellen Herbstsaison sollen plangemäß stattfinden – allerdings mit der seit Montag geltenden 2G-Pflicht. Das bedeutet: Es dürfen lediglich geimpfte und genesene Kicker an Meisterschaftsspielen teilnehmen. "Im Gegensatz zum Vorjahr ermöglicht es uns der Gesetzgeber, dass wir die Herbstmeisterschaft in allen Ligen vollständig abschließen und auch werten können.