Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Vöcklamarkt im Torrausch

14. August 2021 00:04 Uhr

VÖCKLAMARKT. Vierter Sieg im vierten Spiel für Hausruckviertler.

Nicht einmal das erste Gegentor der Saison brachte Fußball-Regionalligist UVB Vöcklamarkt aus dem Konzept: Zwar lagen die Hausruckviertler beim 3:1 im Derby gegen Gurten nach einer Viertelstunde 0:1 zurück – dann drehte das Team von Trainer Jürgen Brandstätter aber auf: Ivan Ljubicic hatte nach einem Elfmeter (21.) zum Ausgleich getroffen, Michael Eberl (67.) und Paul Lipczinski (78.) schossen die Grün-Gelben im zweiten Durchgang zum Sieg. Damit bleibt Vöcklamarkt weiter makellos, feierte den vierten Sieg im vierten Spiel. WSC/Hertha kam im zweiten Lokal-Duell der dritthöchsten Spielklasse gegen die Jungen Wikinger hingegen nicht über ein 0:0 hinaus.

In der OÖ-Liga gelang Friedburg ein Traumstart: Das 4:1 gegen Mondsee war der zweite Sieg in Serie. Ein unglücklicher Ausschluss brachte Bad Schallerbach auf die Verliererstraße: Florian Madlmayr bekam als letzter Mann den Ball an die Hand, sah dafür die Rote Karte. In Unterzahl machte Pregarten durch Markus Blutsch das entscheidende 3:2.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less