Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Schatas wohl zu Askö Oedt

07. Juni 2022 00:04 Uhr

Schatas wohl zu Askö Oedt
Putzleinsdorf jubelt über den Titel im Norden. (U. Putzeleinsdorf/Facebook)

In fast allen Unterhaus-Ligen sind die Titelentscheidungen eine Runde vor dem Saisonende bereits gefallen – in fünf Spielklassen bleibt die Spannung aber bis zum Meisterschafts-Finish erhalten.

Dramatik pur herrscht in der Bezirksliga Süd: Am 26. Spieltag können mit Schlierbach, Vorchdorf (beide 54 Punkte) und Gschwandt (52) noch drei Teams Meister werden.

Den Landesliga-Aufstieg bereits fixiert hat am Wochenende ein Duo: Bezirksliga-Nord-Verein Putzleinsdorf kehrt mit dem 1:1 gegen Hofkirchen nach 14 Jahren in die Landesliga zurück. Auch West-Meister St. Marienkirchen/Wallern 1b (3:0 gegen Senftenbach) ist nach dem freiwilligen Rückzug im Jahr 2019 wieder zurück.

Einen ganz speziellen Titel feierte die TSU Jeging in der 2. Klasse Süd-West: Es war der erste Aufstieg seit 50 Jahren. "In den vergangenen Jahren waren wir zumeist am Ende der Tabelle zu finden. Der Meistertitel war für uns eigentlich undenkbar", freut sich Obmann Johann Hager.

Bei OÖ-Ligist Askö Oedt steht hingegen der Nachfolger von Davorin Kablar wohl fest: Jürgen Schatas wird den Klub übernehmen, sobald die Regionalliga-Saison beim FC Wels beendet ist. (rawa)

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung