Lade Inhalte...

OÖ-Kickerin gewann Bruno-Pezzey-Preis

11.Oktober 2021

OÖ-Kickerin gewann Bruno-Pezzey-Preis
Kolb (re.) bei der Bruno-Gala

Die Vöcklabruckerin ist seit jungen Jahren begeisterte Fußballerin – sorgte bereits mit elf Jahren bei einem bundesweiten Technik-Bewerb für Furore. 2015 holte sie mit Oberösterreichs U14-Auswahl den Bundesmeistertitel, selbst kürte sie sich dabei zur Torschützenkönigin. Auch ihre ersten Spiele in der Bundesliga mit Kleinmünchen meisterte Kolb 2016 mit Bravour – ehe Rückenprobleme den Höhenflug der Torjägerin stoppten. "Vergangene Saison ist mir dann unerwartet wieder alles aufgegangen", strahlte die Dominatorin von Neulengbach, die sich mit 16 Treffern zur Torschützenkönigin krönte. Die Belohnung: ein Engagement beim deutschen Bundesligisten Freiburg – und jetzt der Ritterschlag bei der Bruno-Gala. (pich)

copyright  2021
08. Dezember 2021