Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Oedt schießt sich bei Frühjahrsstart auf Platz eins

11. März 2019

Oedt schießt sich bei Frühjahrsstart auf Platz eins
Jubel bei OÖ-Ligist Oedt

TRAUN. "Ein Start nach Maß", freute sich Oedt-Sportchef Stefan Reiter nach dem 4:0 beim OÖ-Liga-Frühjahrsstart gegen die Jungen Wikinger.

Das Team von Trainer Herbert Panholzer schoss sich mit dem Auftakt-Sieg auf Platz eins der höchsten Liga des Bundeslandes. "Beeindruckend, wie wir einen Mit-Titelkandidaten dominiert haben", sagt Reiter. Ein starkes Debüt gab Neuzugang Denis Berisha ab, der mit zwei Treffern glänzte. Der Offensivspieler wurde im Winter auf Empfehlung von Coach Panholzer von Zweitligist Amstetten geholt. Als der 54-Jährige zwischen 2009 und 2012 noch Betreuer von Amstetten war, kickte Berisha im Nachwuchs der Niederösterreicher. Reiter: "Er will über Oedt den Sprung in den Profifußball schaffen."

Einen kollektiven Fehlstart in die Regionalliga Rückrunde legten die OÖ-Drittligisten hin. Bis auf Vöcklamarkt (3:0 im Derby gegen FC Wels) konnte kein Team punkten. Das, obwohl WSC/Hertha beim 3:5 gegen Deutschlandsberg schon 2:0 führte. "Offensiv waren wir stark, defensiv zu fehleranfällig", sagt Trainer Stephan Kuranda. (rawa)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball Unterhaus

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less