Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Nach diskriminierenden Äußerungen gegen Linienrichter: Spiel strafverifiziert

Von nachrichten.at   11. November 2021 16:37 Uhr

Sport, 18.08.2012, RADIO OOE LIGA DONAU LINZ-DIETACH
(Symbolbild)

KRONSTORF. Das abgebrochene Bezirksliga-Ost-Spiel zwischen Kronstorf und Oedt 1b wurde mit 0:3 für die Gäste strafbeglaubigt.

Am vergangenen Wochenende musste das Bezirksliga-Ost-Spiel zwischen Kronstorf und Oedt 1b abgebrochen werden - die OÖN haben berichtet. Der Grund: Zuseher der Heimmannschaft hatten Linienrichter Gabriel Wiesinger wegen dessen körperlicher Beeinträchtigung auf so üble Art und Weise beleidigt, dass sich der Assistent nicht mehr in der Lage sah, das Spiel fortzusetzen.

Am heutigen Donnerstag hat der OÖ-Fußballverband ein Urteil bekannt gegeben: Der Strafausschuss hat die Partie mit 3:0 für die Gästemannschaft strafbeglaubigt. Dadurch kann auch in der Bezirksliga Ost zumindest eine Wertung herbeigeführt werden, da die komplette Hinrunde absolviert wurde. 

"Berichte unserer Schiedsrichter und auch eigene Wahrnehmungen bestätigen, dass Diskriminierung und asoziales Benehmen im Umfeld unseres Sportes zunehmen. Dagegen hat sich ein Sportverband sowohl zum Schutz seiner Mitglieder und Akteure zu wehren, als auch den Menschen, die dafür verantwortlich sind, Einhalt zu gebieten. Der OÖFV wird daher alles in seiner Kompetenz Mögliche unternehmen, in Zukunft jedes menschenverachtende Verhalten zu ahnden. Dazu gehört auch, dass wir unsere Mitglieder in die Verantwortung nehmen, welche als Veranstalter und Hausherr bei entsprechendem Willen Einfluss ausüben können", sagt OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less