Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Die Tops und Flops der Herbstsaison

Von Raphael Watzinger  08. November 2021 00:04 Uhr

Egal ob Torfabrik, Schießbude oder ein Kicker, der mit einem implantierten Defibrillator Fußball spielt: Die vergangene Herbstsaison hatte einiges zu bieten. Die OÖN durchforsteten die Statistiken und blickten in den Rückspiegel: Das waren die Tops und Flops der Hinrunde.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die beste Offensive: 65 Mal trafen die Kicker der Askö Leonding  (2. Klasse Mitte) ins gegnerische Tor. Das hat vor allem einen Grund: Fast ein Drittel aller Tore fielen beim 22:0 in der ersten Runde gegen Frankviertel. Gut in Schuss präsentierten sich auch Gaspoltshofen (2. Klasse Mitte-West/52 Tore), Windischgarsten (1. Klasse Ost/48 Tore) sowie Neuhofen und Lochen (beide 1. Klasse Süd-West/45 Tore).