Lade Inhalte...

Fußball Unterhaus

Anel Hadzic wechselt zu OÖ-Regionalligisten

16. Juli 2021 12:45 Uhr

"Heimat ist dort, wo meine Familie ist und ich mich geborgen fühle"
Anel Hadzic (hier im Dress des SK Sturm Graz) wechselt zum FC Wels.

WELS. Dem FC Wels ist am letzten Tag der Wechselperiode ein Transfer-Coup gelungen. Mit Anel Hadzic konnte ein Ex-Bundesliga-Profi ablösefrei von Wacker Innsbruck verpflichtet werden.

Der ehemalige 14-fache bosnische Teamspieler Anel Hadzic spielt wieder in Oberösterreich - genauer gesagt beim FC Wels. Nach Stationen bei SV Ried, Sturm Graz, Eskisehirspor (Tur), Videoton und Fehervar (beide Hun) sowie Wacker Innsbruck ist dies seine erste Station im Amateurbereich.

"Wir sind froh, dass wir Anel bekommen haben. Wir haben erfahren, dass er zu haben ist und haben dann Kontakt zu ihm aufgenommen. Es ist auch eine Art Heimkehr für ihn - 2007 spielte er bereits für den FC. Auch sein jüngerer Bruder Elvir, der bei uns ist, hat dabei eine wichtige Rolle gespielt", sagt sportlicher Leiter Juan-Francisco Bohensky zum Transfer, der erst Donnerstagabend fixiert wurde.

Der 31-Jährige konnte in seiner Karriere in der Saison 2010/2011 mit Ried den ÖFB-Cup gewinnen. Mit Videoton wurde er 2018 ungarischer Meister. Der ungarische Pokalsieg mit Fehervar 2019 ist bis dato der dritte und letzte Titel in der Profikarriere des Defensiv-Allrounders.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball Unterhaus

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less