Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 14. Dezember 2018, 13:41 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Freitag, 14. Dezember 2018, 13:41 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball

Ex-Rieder träumt in den USA von Profikarriere

RIED/SOUTH CAROLINA. American Dream: Luca Mayr-Fältén ist für ein College-Team in South Carolina auf Ballhöhe.

Ex-Rieder träumt in den USA von Profikarriere

Luca Mayr-Fälten (re.) wechselte im Sommer in die USA. Bild: Privatl

Die USA gelten als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Genau dort lebt Luca Mayr-Fältén derzeit seinen ganz persönlichen amerikanischen Traum. Der 20-Jährige, der in Ried die Akademie absolvierte und sogar einen Kurzeinsatz in der Bundesliga zu Buche stehen hat, hat das Innviertel mit dem US-Bundesstaat South Carolina getauscht. Dort will er den Sprung in die Major League Soccer schaffen – die Liga der Profis. Aktuell schnürt er seine Fußballschuhe für das College-Team der "South Carolina Gamecocks". Nebenbei studiert er an der Universität.

"Fußball und Studium lassen sich hier perfekt verbinden", sagt Mayr-Fältén. Im Jänner dieses Jahres fiel sein Entschluss für einen Tapetenwechsel. Er erstellte ein Online-Profil – prompt gab es mehr als 40 Anfragen interessierter Vereine. Die Wahl fiel auf South Carolina. "Ich wollte ein gescheites Campus-Leben haben. Bei 35.000 Studenten ist immer etwas los." Und auch fußballerisch dürfte der Ex-Rieder mit schwedischen Wurzeln ins Schwarze getroffen haben. Denn das College-Team umfasst nicht nur Cheftrainer und 24 Mitspieler, sondern auch zwei Co-Trainer, einen Fitnesstrainer und eine Physiotherapeutin. "Unser Vereinsgebäude ist erst heuer saniert worden. Darum beneiden uns viele."

Mayr-Fältén, der die Rückennummer 7 trägt, hat in seiner Mannschaft bereits Eindruck hinterlassen. In elf Spielen traf er drei Mal und legte ein Tor auf. Die "Gamecocks" bilden mit neun anderen Teams eine Liga, absolvieren aber auch Partien außerhalb dieser Liga. Der 20-Jährige gesteht: "So ganz blicke ich da noch nicht durch. Wer gewinnt, kann aber nicht so viel falsch machen." Sein großes Ziel ist ohnehin ein anderes: Er will seinen Namen in den Notizblöcken der Talentesucher lesen...

Kommentare anzeigen »
Artikel Martin Roithner 17. Oktober 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Fußball Unterhaus

WSC/Hertha verpflichtet Ex-Profi Markovic

WELS. Der erste Top-Transfer in dieser Unterhaus-Winterübertrittszeit ging bereits über die Bühne: ...

Hamader: "Habe mir um 100 Euro den Sieg gekauft"

MARCHTRENK. SC-Coach Dominik Hamader ließ seinen Bruder Patrick aus Irland einfliegen, und zahlte das ...

Spannung pur im Frühjahr

Titelrennen und Abstiegskampf in Rückrunde völlig offen.

Zwischen Himmel und Hölle

LINZ. Für einige Vereine ist die Herbstsaison top verlaufen, andere würden gerne darüber schweigen.

Oedt-Filiale im Osten?

BAD LEONFELDEN. Kuriose Ansage von Oedt-Präsident und Leonfelden-Gönner Franz Grad.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS