Lade Inhalte...

SV Ried

Zwei weitere Neuzugänge bei der SV Ried

Von OÖN-Sport   09. Juni 2021 13:53 Uhr

Andreas Heraf mit Neuzugang Leo Mikic (von links)

RIED. Leo Mikic kommt von Zweitligist Kapfenberg und Nicolas Zdichynec von der Admira zu den Innviertlern. Mit David Ungar wird ein weiterer Neuer gleich wieder verliehen.

„Er ist ein junger, dynamischer und hungriger Spieler, der auf mehreren Positionen einsetzbar ist“, sagt Ried-Trainer Andreas Herauf über Leo Mikic. Der 24-jährige Kroate kann sowohl im Sturm als auch im Mittelfeld eingesetzt werden. 

Vor allem die Zahlen sprechen für Mikic: 2018 kam er nach Österreich zum FC Lustenau und machte in seiner ersten Saison für den Vorarlberger Landesligisten 28 Treffer, wurde Torschützenkönig. Im Sommer 2019 folgte der Sprung in die zweithöchste Spielklasse zu Kapfenberg - wo ihm in 50 Spielen neun Tore und zehn Assists gelangen.

Bei Nicolas Zdichynec handelt es sich um einen 19-jährigen Mittelfeldspieler aus Wien. „Für seine weitere Karriere standen ihm jetzt mehrere Türen offen. Es freut uns sehr, dass er sich für die SV Guntamatic Ried entschieden hat“, sagt SVR-Geschäftsführer Rainer Wöllinger über den U15- und U18-Nationalteamspieler aus Wien.

Ebenfalls neu in Ried ist David Ungar vom SV Leobendorf, der in der kommenden Saison zum FAC verliehen wird.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus SV Ried

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less