Lade Inhalte...

SV Ried

"Vor der Saison hat uns das niemand zugetraut"

Von Günther Mayrhofer  20. September 2021 12:33 Uhr

Rieds Julian Wießmeier belohnte die Aufholjagd beim 3:3 gegen Wolfsberg.

  • Lesedauer etwa 1 Min
RIED. "Nach dem 0:3 habe ich nicht mehr daran gedacht", sagte Trainer Andreas Heraf ehrlich. Das 3:3 gegen Wolfsberg in der Fußball-Bundesliga feierten die Fans wie einen Sieg. "Die letzten 30 Minuten waren phantastisch und sensationell." Julian Wießmeier belohnte die Aufholjagd in der 94. Minute mit dem historischen Ausgleich: Noch nie hatten die Rieder in der Bundesliga nach einem Drei-Tore-Rückstand noch gepunktet.