Lade Inhalte...

SV Ried

SV Ried: Andreas Heraf wird wieder Co-Trainer, Muslic bleibt

Von nachrichten.at   15. März 2021 17:17 Uhr

Miron Muslic, Andreas Heraf

RIED. Der Vorstand der SV Guntamatic Ried spricht Miron Muslic, Cheftrainer des Vereins, weiterhin sein Vertrauen aus. Als neuer Co-Trainer wird ab sofort Andreas Heraf tätig sein.

Am Montag saßen die Vereinsverantwortlichen der SV Ried beisammen, um über die weitere sportliche Zukunft zu beratschlagen. Herausgekommen ist eine "Lösung", mit der wohl keiner gerechnet hat. Miron Muslic bleibt Trainer, Co-Trainer wird Andreas Heraf, der bereits unter Gerald Baumgartner Assistenztrainer war. Nach dem Aufstieg verließ Heraf den Verein im Sommer 2020, von Differenzen mit Baumgartner war damals die Rede, jetzt kehrt der 53-Jährige zurück.

"Wir werden den mit Miron Muslic eingeschlagenen Weg weitergehen. Die Mannschaft ist intakt, sie steht zum Trainer und zu seiner Arbeit. Wir wissen aber auch, dass es in unserer aktuellen Situation einen neuen Impuls braucht. Mit Andreas Heraf holen wir jetzt einen Mann in unser Team, der nicht nur unsere Mannschaft, sondern auch die Bundesliga sehr gut kennt und mit seiner langjährigen Erfahrung unser Team stärken wird“, betonen SVR-Geschäftsführer Rainer Wöllinger und SVR-Sportkoordinator Wolfgang Fiala.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus SV Ried

27  Kommentare expand_more 27  Kommentare expand_less