Lade Inhalte...

SV Ried

Reifeltshammer: "Rapid ist der klare Favorit, Aufstieg ist aber möglich"

27. Februar 2018 00:04 Uhr

SVR-Reifeltshammer: "Rapid ist der klare Favorit, Aufstieg ist aber möglich"
Gegen Rapid will man ein anderes Gesicht zeigen als zuletzt gegen den FAC

RIED/WIEN. Nach mäßigem 1:1-Liga-Heimspiel will sich Mannschaft gegen Rapid voll ins Zeug legen.

Nach einem mäßigen 1:1-Liga-Heimspiel der SV Guntamatic Ried gegen den FAC treten die Innviertler im Cup am morgigen Mittwoch, 28. Februar, um 20.30 Uhr in Wien gegen Rapid an. Für so ein Match müsse man keinen Spieler extra motivieren, so SVR-Kicker Thomas Reifeltshammer. "Wir haben nur wenige Spieler im Kader, die bereits gegen Rapid gespielt haben. Es ist gut, dass wir ein Match haben, bei dem wir nicht der Favorit sind. Wir haben dadurch weniger Druck. Rapid ist der klare Favorit, der Aufstieg ist aber auf alle Fälle möglich."

Gegen den LASK hat die SV im Cup eine starke Leistung gezeigt. "Vielleicht tun wir uns gegen vermeintlich stärkere Gegner aus der Bundesliga leichter. Wir werden aber auch gegen Rapid nicht von unserer Spielweise abweichen", sagt Reifeltshammer.

"Mit der Leistung und dem Ergebnis gegen den FAC können wir natürlich nicht zufrieden sein. Aber auch die anderen Mannschaften schlafen nicht, sie studieren uns genau. Wir hatten dennoch auch zwei, drei gute Möglichkeiten, um dieses Spiel zu gewinnen. Das ist jetzt aber abgehakt. Wir konzentrieren uns voll auf Rapid und die kommenden Aufgaben." Die Vorbereitungszeit sei genutzt worden. "Auch wenn das erste Spiel nicht so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt haben, bin ich sehr positiv gestimmt. Es zeigt einfach, dass wir auch gegen vermeintlich schwächere Gegner unsere Leistung immer voll abrufen müssen."

Trainer Lassaad Chabbi zum Cup-Schlager gegen Rapid: "Die Spieler wissen, dass es ein Pokalspiel ist, und da gibt es immer eine 50:50-Chance. Der Cup hat eigene Gesetze, und wir haben die Möglichkeit, weiterzukommen. In diesem Spiel haben wir nichts zu verlieren. Die Mannschaft will aber immer ihr Bestes geben – in der Meisterschaft drei Punkte holen und im Cup eine Runde weiterkommen."

Er sei überzeugt, dass die Mannschaft ein ganz anderes Gesicht als gegen den FAC zeigen werde, so der Trainer. "Wir haben eine gute Mannschaft, und wir werden alles dafür tun, um Rapid zu schlagen. Wir werden gegen Rapid eine gute Leistung zeigen. Ich habe mir das Spiel von Rapid gegen den LASK angesehen. Ich freue mich sehr auf Mittwochabend, weil wir gegen einen der besten Vereine Österreichs in einem so schönen Stadion spielen können."

Die SV Ried und die vergangenen Cup-Saisonen

In der vergangenen Saison 2016/2017 schied die SV Guntamatic Ried in der zweiten Runde des ÖFB-Cups nach einer 1:2-Auswärtsniederlage gegen SKN St. Pölten aus. In der ersten Runde siegte die SV Guntamatic Ried in Kufstein mit 4:1. In der Saison 2015/2016 musste sich die SV Ried im Achtelfinale Red Bull Salzburg mit 2:4 geschlagen geben. 2014/2015 siegte der WAC in der zweiten Cup-Runde gegen die SV Ried mit 1:0. Von 2005/2006 bis zur Saison 2013/2014 erreichte die SV Ried im Cup acht Mal in Serie zumindest das Viertelfinale. 2011 und 1998 kürte sich die SV Ried sogar zum Cup-Sieger.

Rieds Cup-Serie

Drei Mal trat die SV Ried im Cup gegen Rapid an, in allen drei Duellen setzten sich die Innviertler durch.

28. Oktober 2008, Achtelfinale: SV Ried – Rapid 3:2 (0:1)
Tore: Nacho (51.), Drechsel (55.), Mader (86.); St. Hofmann (34.), Dober (54.)

4. Mai 2011, Halbfinale: SV Ried – Rapid Wien 2:1 (0:1)
Tore: Hammerer (72.), Glasner (83.); Salihi (86.)

26. Oktober 2011, Achtelfinale: Rapid – SV Ried 1:2 n. V. (1:1, 1:1)
Tore: Drazan (19.); Hinum (14.), Hadzic (114.)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus SV Ried

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less