Lade Inhalte...

SV Ried

Nächsten zwei Spiele entscheidend: Ultimatum für Ried-Coach Muslic

Von Raphael Watzinger  09. März 2021 08:42 Uhr

Miron Muslic
Nach weniger als drei Monaten nahm Muslic als Ried-Trainer nach zehn sieglosen Spielen seinen Hut

RIED. Miron Muslic bleibt zumindest vorerst Trainer der SV Guntamatic Ried. Der 38-Jährige wird das heutige Training beim Fußball-Bundesligisten leiten. 

Nach intensiven Diskussion in den vergangenen Tagen steht fest: Miron Muslic bleibt Trainer der SV Guntamatic Ried. Zumindest vorerst.

Am gestrigen trainingsfreien Montag musste der angezählte Ried-Trainer zum Rapport mit Geschäftsführer Rainer Wöllinger und Sportkoordinator Wolfgang Fiala. Das Ergebnis: Muslic bekommt laut OÖN-Infos ein Ultimatum.

Die nächsten beiden Spiele - daheim im Derby gegen den LASK und zum Abschluss des Grunddurchgangs auswärts bei Altach - werden über die weitere Zukunft entscheiden. Vor dem Playoff-Start im Kampf gegen den Abstieg müssen nach acht sieglosen Spielen also dringend Punkte her. 

Team steht (noch) hinter Muslic

Wichtig bei der Entscheidungsfindung war auch die Mannschaft. Die Kicker um Kapitän Thomas Reifeltshammer sollen sich nach der klaren Heimniederlage gegen Wolfsberg (0:4) stark für eine weitere Zusammenarbeit mit Muslic ausgesprochen haben.

Das war bereits wenige Minuten nach dem Schlusspfiff am Sonntag aus Gesprächen mit den Ried-Spielern herauszuhören. "Wir müssen uns selber bei der Nase nehmen, der Trainer ist sekundär. Wir Spieler sind in der Pflicht", brachte es Reifeltshammer auf den Punkt. Stefan Nutz ergänzte: "Es hilft nichts, wenn wir unter der Woche im Training Gas geben und uns super vorbereiten - aber im Spiel es dann nicht auf den Platz bringen."

Das Team der Wikinger steht also noch hinter ihrem Häuptling. Das hilft aber alles nichts, wenn die gute Trainingsarbeit nicht bald auch in Punkten umgewandelt wird. Heute um 10 Uhr beginnt die Derby-Vorbereitung auf den LASK: Mit Muslic auf dem Trainingsplatz...

Eine Analyse zur aktuellen Krise bei der SV Ried lesen Sie hier: Acht Spiele ohne Sieg: Die SV Ried in der Zwickmühle.

Artikel von

Raphael Watzinger

Redakteur Sport

Raphael Watzinger
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus SV Ried

42  Kommentare expand_more 42  Kommentare expand_less