Lade Inhalte...

SV Ried

Komplizierter Ellbogenbruch: SV-Ried-Stürmer Seifedin Chabbi fällt länger aus

Von Thomas Streif   17. Januar 2022 11:18 Uhr

SOCCER - BL, Sturm vs Ried
SV-Ried-Stürmer Seifedin Chabbi muss länger pausieren

RIED. Ried-Stürmer Seifedin Chabbi muss zwischen acht und zehn Wochen pausieren. Verteidiger Constantin Reiner wechselt mit hoher Wahrscheinlichkeit nach Polen..

Die Befürchtungen haben sich leider bestätigt: Ried-Stürmer Seifedin Chabbi zog sich beim Testspiel am Samstag gegen Steyr einen Bruch des Ellbogens mit. "Leider handelt es sich um einen komplizierten Bruch. Chabbi wird am Mittwoch im Krankenhaus Ried operiert. Er will alles daran setzen, dass er uns in dieser Saison noch zur Verfügung stehen wird. Er wird aber sicher acht bis zehn Wochen ausfallen", sagt Thomas Reifeltshammer, sportlicher Leiter der SV Guntamatic Ried. Die Verletzung sei für die Mannschaft "eine sehr schlechte Nachricht". Man werde jetzt gemeinsam mit Trainer Robert Ibertsberger den Markt für einen Ersatz sondieren. "Es gibt Möglichkeiten", sagt Reifeltshammer.

Reiner geht wohl nach Polen

Constantin Reiner wird den Verein mit hoher Wahrscheinlichkeit verlassen. Laut Reifeltshammer befindet er sich bereits in Polen beim Erstligisten Piast Gliwice zu medizinischen Tests. "Wir gehen davon aus, dass er noch heute mit der Mannschaft zum Trainingslager fliegt", sagt Reifeltshammer. Der Vertrag von Reiner, der für die SV Ried 88 Pflichtspiele absolvierte, wäre noch bis zum Saisonende gelaufen. Eine Ablösesumme wird es daher für die Innviertler geben. 

SOCCER - BL, Ried vs LASK
Constantin Reiner

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

3  Kommentare 3  Kommentare