Lade Inhalte...

SV Ried

FAC-Trainer: "Fahren nicht nach Ried, um an der Meisterfeier teilzunehmen"

Von nachrichten.at/apa   30. Juli 2020 10:43 Uhr

FAC-Coach Aleksandar Gitsov

WIEN. Der Stolperstein auf dem Weg zum Rieder Glück könnte Floridsdorfer Athletiksport-Club heißen.

Der Tabellen-14. gastiert am Freitag (20.30 Uhr) zum Finale der 2. Fußball-Liga bei der SV Ried und verspricht, dem Leader alles abzuverlangen. "Es ist ein geiles Gefühl, dass wir bei so einem wichtigen Spiel beteiligt sind und eine entscheidende Rolle spielen können", sagte FAC-Coach Aleksandar Gitsov.

"Wir werden alles dafür tun, dass sich Ried den möglichen Meistertitel hart erkämpfen muss, denn wir fahren sicherlich nicht nach Oberösterreich, um nur an der Meisterfeier teilzunehmen", betonte der Trainer. Seine Mannschaft hat seit der Saison-Fortsetzung in zehn Spielen zwei Siege gefeiert und insgesamt sieben Mal nicht verloren.

Im Fernduell um den Titel und den Aufstieg in die Bundesliga verteidigen die Rieder die bessere Tordifferenz gegen die punktgleichen Klagenfurter. Die Austria empfängt zeitgleich den Fünften Wacker Innsbruck.

Lesen Sie dazu auch:

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus SV Ried

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less