Lade Inhalte...

Nationalteam

"Teamchef-Diskussion ist aktuell unangebracht"

02. April 2021 05:10 Uhr

WIEN. ÖFB-Präsident Leo Windtner hält zwei Monate vor der EM nichts von Schnellschüssen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Deutlichere Alarmzeichen als nach dem 0:4 gegen Dänemark kann es für Österreichs Fußball-Nationalmannschaft vor der Europameisterschaft im Juni nicht mehr geben. Auch das 2:1 von Auftaktgegner Nordmazedonien gegen Deutschland hat seinen Teil dazu beigetragen. Am 13. Juni steigt der Auftakt der EM. Das Nationalteam trifft sich erst Ende Mai zur unmittelbaren EM-Vorbereitung und hat vor der EURO nur noch zwei Testspiele (gegen England/2. Juni und die Slowakei/13. Juni) vor sich.