Lade Inhalte...

Nationalteam

Nach dem Test geht es um die EM

Von OÖN   19. Februar 2021 00:04 Uhr

PAOLA. Echten Testcharakter bringen die ersten Länderspiele in diesem Jahr für Österreichs Frauenfußball-Teamchefin Irene Fuhrmann:

Bei der "Visit Malta Women’s Trophy" fehlen sechs Stammspielerinnen, darunter Kapitänin Viktoria Schnaderbeck und die Nummer eins, Manuela Zinsberger. Zum heutigen Auftakt gegen Schweden (15 Uhr, ORF Sport+) kommt es im Tor zu einem Länderspieldebüt.

Zur Auswahl stehen Vanessa Gritzner, Kristin Krammer und Jasmin Pal. Auch auf anderen Positionen können sich Spielerinnen für weitere Aufgaben aufdrängen. Fuhrmann: "Wir wollen sehen, wie sie mit dem Druck im Wettkampf umgehen." Am Dienstag ist die Slowakei der zweite Gegner.

Nach dem Spiel werden die Österreicherinnen nach Finnland schauen: Sollten die Finninnen in der EM-Qualifikation das Heimspiel gegen Portugal (17.15 Uhr) gewinnen, sind die Österreicherinnen praktisch fix bei der EM 2022 in England – denn Portugal müsste dann am 23. Februar gegen Schottland schon 14 Tore erzielten.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Nationalteam

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less