Lade Inhalte...

Nationalteam

Das 2:5 in Israel als Spiegelbild der aktuellen Situation

Von Harald Bartl  06. September 2021 00:04 Uhr

Dass es sofort nach der EURO schon wieder heftige Kritik gibt, ist nicht die Schuld der Kritiker, sondern hausgemacht.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es war nach dem 1:2 im EM-Achtelfinale nach der Verlängerung gegen Italien, als ÖFB-Teamchef Franco Foda meinte: "Jetzt haben die Kritiker zwei, drei Wochen Pause." Dass diese Pause nicht einmal die ersten beiden Spiele nach der Europameisterschaft überstanden hat, muss sich Foda zu einem großen Teil auch selbst zuschreiben.