Lade Inhalte...

LASK

Windtner gibt sich die Gugl: "Man muss vor dem LASK den Hut ziehen"

19. Oktober 2019 00:04 Uhr

Windtner gibt sich die Gugl: "Man muss vor dem LASK den Hut ziehen"
Leo Windtner

LINZ. Präsidentengipfel: Leo Windtner und Siegmund Gruber spielten den Doppelpass.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Fußballmärchen LASK" lautete die Überschrift einer Diskussion, zu der am Donnerstagabend die Studentenverbindung Maximiliana Linz in den Hörsaal 15 der Kepler-Uni lud. Auf dem Podium spielten ÖFB-Präsident Leo Windtner und LASK-Boss Siegmund Gruber den Doppelpass und erzählten keine Märchen, als sie markante Strukturprobleme des heimischen Fußballs ansprachen. Die beiden (Stadion-)Bauherren in spe bildeten dabei eine Art geistige Bruderschaft.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper