Lade Inhalte...

LASK

Wie kritisch ist die dritte "Baustelle" des LASK?

20. Mai 2021 00:04 Uhr

LINZ. Die Vorwürfe wegen der Transfer-Fouls sind ein alter Hut, aber trotzdem brisant

  • Lesedauer etwa 2 Min
Dem LASK weht ein rauer (Ost-)Wind entgegen. Nach der Eröffnung eines Disziplinarverfahrens durch den Senat 5 der Fußball-Bundesliga, der mutmaßlichen Verstößen gegen das Verbot des Dritteigentums an Spielerrechten ("Third Party Ownership") nachgeht, ist der ÖFB-Cupfinalist und Tabellenvierte der Meisterschaft zum Handeln gezwungen.