Lade Inhalte...

LASK

Warum beim LASK eine Niederlage Mut macht

Von Günther Mayrhofer  05. Oktober 2021 00:04 Uhr

Das Vertrauen in die einst erfolgreiche Spielweise ist zurück, auch wenn Salzburg mehr als eine Nummer zu groß war

  • Lesedauer etwa 2 Min
Wir haben gegen einen sehr guten Gegner zu Recht 1:3 verloren", sagte LASK-Trainer Andreas Wieland nach der Niederlage in Salzburg. "Am Ende haben wir uns mit einem Tor belohnt." Dass er einen Treffer bei einer Niederlage als Mutmacher nimmt, zeigt einerseits, wie niedrig die Ansprüche bei den Athletikern geworden sind – und andererseits, wie weit Salzburg der Konkurrenz voraus ist.