Lade Inhalte...

LASK

Warum Andrade Fehler machen darf

22. März 2021 00:04 Uhr

Warum Andrade Fehler machen darf
Andres Andrade (re.)

PASCHING. Der Verteidiger spielte den Fehlpass vor dem 0:1.

In Ried verursachte Andres Andrade nach einem Stellungsfehler einen Elfmeter. Beim 3:0 rettete ihn Torhüter Alexander Schlager, der den Strafstoß von Marco Grüll parierte. Gegen Salzburg unterlief dem 22-Jährigen der folgenschwere Fehlpass vor dem entscheidenden 0:1. Die Hochform des Herbsts hat der Nationalspieler Panamas vollkommen verloren.

"Er ist ein junger Spieler, der auf diesem Niveau noch nicht viele Spiele gemacht hat. Man muss ihm zugestehen, dass er in der einen oder anderen Situation einen Fehler macht", erklärte Dominik Thalhammer und baute den Verteidiger auf. "Ich halte extrem viel von ihm. Er bringt alles mit für einen LASK-Spieler."

In der Gunst des Trainers scheint Peter Michorl hingegen gefallen zu sein. Dessen Position im Mittelfeld nahm erneut Mads Emil Madsen ein, Michorl kam nur von der Bank. Sein Jubiläum hätte sich der 25-Jährige nicht nur wegen der Niederlage ganz anders vorgestellt: Gegen Salzburg spielte er zum 250. Mal für den LASK. Nur sechs Spieler haben diese Marke vor ihm erreicht: Klaus Dantlinger, Klaus Lindenberger, Wolfgang Nagl, Dietmar Grüneis, Christian Lehermayr und Gert Trafella.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus LASK

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less