Lade Inhalte...

LASK

Tscheberko kehrt nicht zum LASK zurück

02. Januar 2022 17:45 Uhr

Jewgen Tscheberko bleibt bei Osijek

OSIJEK. Der kroatische Erstligist Osijek zog die Kaufoption für den 23-jährigen Verteidiger.

Im vergangenen Februar verlieh der LASK Jewgen Tscheberko an Osijek - nun steht fest, dass der 23-jährige Ukrainer nicht im Sommer zurückkehren wird: Der aktuelle Zweite der kroatischen Liga zog vorzeitig die Kaufoption. 

Im Sommer 2020 hatten die Athletiker den damaligen ukrainischen U21-Teamkapitän von Luhansk verpflichtet. Nach sieben Einsätzen für die Schwarz-Weißen sollte der Verteidiger bei Osijek mehr Spielpraxis sammeln. Obwohl er auch beim Klub von Ex-Austria-Trainer Nenad Bjelica keineswegs Stammspieler ist, fixierte der aktuelle Zweite überraschend den Wechsel. 

Ein gutes Geschäft

Der Transfer dürfte sich finanziell für den LASK auszahlen: Für kolportierte 300.000 Euro war Tscheberko zum LASK gekommen, in seinen sieben Monaten bei den Schwarz-Weißen steigerte das Debüt in der ukrainischen A-Nationalmannschaft seinen Marktwert. Tscheberko unterschrieb bei Osijek bis Sommer 2025.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

3  Kommentare 3  Kommentare