Lade Inhalte...

LASK

Nächster Verteidiger für den LASK

13. Januar 2022 12:40 Uhr

Oumar Sako mit Sportdirektor Radovan Vujanovic

PASCHING. Die Athletiker holten den 25-jährigen ivorischen Verteidiger Oumar Sako vom bulgarischen Erstligiste Beroe Stare Zagora.

Einen Tag nach dem Transfer von Filip Twardzik verpflichteten die Athletiker den nächsten Verteidiger: Oumar Sako kommt von Beroe Stare Zagora. Erst seit dem Sommer spielte der 25-Jährige beim aktuellen Achten der bulgarischen Liga. „Er zeichnet sich durch eine sehr gute Physis aus, ist zweikampf- und kopfballstark“, sagte Sportdirektor Radovan Vujanovic über den 1,91 Meter großen Innenverteidiger aus der Elfenbeinküste. 

Ein halbes Jahr in Europa

Sako ist ein Spätstarter: Bis Sommer 2020 spielte er in seiner Heimat bei der ivorischen Talenteschmiede von Rekordmeister ASEC Mimosas. Ein Jahr lang verteidigte er danach für Al-Kharitiyath in Katar, von wo ihn Zagora nach Europa holte. Die Umstellung auf den europäischen Fußball meisterte Sako problemlos. Von Anhieb war er Stammspieler. In 18 Spielen erzielte er ein Tor und bereitete einen Treffer vor. 

Sako unterschrieb bis Sommer 2026 und soll bei den Athletikern seine Wucht ins Spiel bringen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

14  Kommentare 14  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung