Lade Inhalte...

LASK

LASK: Die TGW-Arena heißt nicht mehr TGW-Arena

Von OÖN-Sport   17. Juli 2019 14:49 Uhr

GEPA-16071981001
Das aktuelle Mannschaftsfoto samt dem neuen Stadionnamen

PASCHING. Bisher hieß das Paschinger Stadion, in dem der LASK spielt, TGW-Arena. Bis Sommer 2022 trägt es den Namen Raffeisen Arena.

Dass der LASK fortan nicht mehr in der TGW-Arena spielt, hat nichts mit der voranschreitenden Standortsuche für ein neues Stadion zu tun.

Vielmehr hat der Bundesliga-Klub einen neuen Namenssponsor für das Paschinger Waldstadion gefunden, welches ab jetzt Raiffeisen Arena heißt. Der Vertrag läuft bis Saisonende 2022. 

„Wir freuen uns mit der Raiffeisen die größte Bank des Landes als Stadionpartner gewonnen zu haben“, sagt LASK-Präsident Siegmund Gruber in einer Aussendung. Der Sponsoring-Fokus der TGW Logistics Group liegt ab sofort auf der Förderung des Nachwuchses in der LASK-Akademie. Damit bleibt TGW ein Unterstützer des Linzer Fußballs.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

9  Kommentare 9  Kommentare