Lade Inhalte...

LASK

Jürgen Werner: Urteil gekippt, sofortige Rückkehr aber kein Thema

Von Harald Bartl  17. September 2021 00:04 Uhr

Nach Aufhebung der 18-monatigen Sperre muss ein neues Urteil gefällt werden – eine Ohrfeige für jene, die Werner verurteilt hatten

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es gab schon länger das Gerücht, dass in der "Causa Jürgen Werner" eine Lawine losbrechen würde. Sprich, dass das erstinstanzliche Urteil gekippt wird. Was gestern vom Protestkomitee der österreichischen Fußball-Bundesliga jedoch juristisch trocken verpackt wurde, ist, speziell wenn man die üblichen Abläufe der Liga-Instanzen kennt, fast schon einmalig: "Es sind Ergänzungen zum zugrundeliegenden Sachverhalt vorzunehmen. Der Beschluss und die damit verbundene Funktionssperre gegen Jürgen Werner