Lade Inhalte...

LASK

Ismaël: "Der Gruppensieg wäre das i-Tüpfelchen"

Von Günther Mayrhofer 12. Dezember 2019 00:04 Uhr

Ismaël: "Der Gruppensieg wäre das i-Tüpfelchen"
Wird heute auf der Gugl über den Gruppensieg gejubelt? (GEPA/4, Reuters/2, APA)

LINZ. Europa League: Der LASK ist heiß auf das direkte Duell mit Sporting (18.55 Uhr)

Heute wird das Linzer Stadion zur Partyzone: 14.000 Fans feiern auf der ausverkauften Gugl den größten Europacup-Erfolg des LASK. Der Aufstieg in die Runde der letzten 32 der Europa League ist fix, gegen Sporting geht es heute um den Gruppensieg in der Europa League. "Das wäre das i-Tüpfelchen, etwas Fantastisches", sagte Trainer Valérien Ismaël nach einem an Höhepunkten ohnehin reichen Herbst.

Die Chance darauf "haben wir verdient, das ist kein Zufall". Der Schlüssel, die eigene Leistungsgrenze immer weiter nach oben zu schieben, war das 1:2 im Hinspiel gegen Sporting. Ismaël: "Das war für mich das beste Spiel, das wir gemacht haben." Das Ergebnis passte nicht, aber "wir haben erstens gesehen, dass wir mithalten und jedem Gegner weh tun können, und zweitens, dass wir an ein paar Dingen arbeiten müssen, wenn wir auf diesem Niveau wirklich eine Chance haben wollen – und das haben wir getan."

Heute hat der LASK die Chance, das Erlernte zu präsentieren. Ismaël: "Die Jungs brennen auf das Spiel." Nicht ganz so heiß auf den Gruppensieg scheint Sporting zu sein – unabhängig von der frostigen Ankunft gestern in Hörsching, wo es bei einer Temperatur knapp über dem Gefrierpunkt 15 Grad kälter war als in Lissabon.

Sporting nicht in Bestbesetzung

Superstar Bruno Fernandes ist gesperrt, Cabral, Fernando und Neto sind verletzt, dazu ließ Trainer Silas Jérémy Mathieu und Luciano Vietto zur Schonung daheim. Ismaël lässt das kalt: "Ob A-Mannschaft, B-Mannschaft, Dreierkette, Viererkette, ob der eine oder der andere – sie können mit Mutter Teresa kommen, das interessiert mich nicht. Wir wollen von der ersten Minute an unsere Prinzipien auf den Platz bringen. So ist der LASK in Europa bekannt geworden, und so wollen wir auch die Gruppenphase abschließen."

Um das zu sehen, sind heute viele Scouts dabei, unter anderem von Manchester United und Inter Mailand. Diese zusätzliche Aufmerksamkeit ist den LASK-Spielern egal, für James Holland zählt nur eines: "Wir spielen zu Hause um den Gruppensieg – da gibt es fast nichts Besseres." 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus LASK

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less